watermark logo

Up next


Gaming: Wann ist es Computerspielsucht? | Kulturjournal | NDR Doku

0 Views
playtube
1
Published on 28 Dec 2021 / In Gaming

Gaming, Soziale Medien, Internet. Nach einer Studie des Hamburger UKE nutzen 700.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland Computerspiele riskant oder pathologisch. Daddeln, bis der Arzt kommt. Einer, der die Kontrolle übers Spielen komplett verloren hat, ist der 18-jährige Lucas. Er schmiss die Schule und traf sich nicht mehr mit Freunden, um Tag und Nacht zu zocken. Seit acht Wochen erholt er sich auf einer Jugend-Sucht-Station. Was ist es, das Jugendliche so fasziniert?

Und was können wir tun? Eltern sind verunsichert, streiten Tag für Tag mit ihren Kindern um die Mediennutzung. Experten sind uneinig. Was ist zu viel, was schädlich? Hirnforscher Prof. Dr. Manfred Spitzer etwa sagt, dass Medienkonsum Kindern Schaden zufüge. Kommunikationsforscher Prof. Dr. Christoph Klimmt dagegen verteufelt Gaming nicht, sondern sieht sogar noch Vorteile für Kinder darin. Erste Kitas setzen auf Medienkonsum so früh wie möglich, um die Kinder auf die digitale Welt vorzubereiten.

Computerspiele und soziale Medien - ein Milliardengeschäft, das mit Suchtfaktoren spielt. Prof. Dr. med. Rainer Thomasius, ärztlicher Leiter des Suchtbereichs am UKE, klagt, dass die Spiele-Industrie sich aus der Verantwortung ziehe. Felix Falk vom Verband der deutschen Games-Branche sieht aber auch den Staat und die Eltern in der Pflicht. Doch 50 Prozent der Eltern machen ihren Kindern gar keine zeitlichen Einschränkungen, 33 Prozent beaufsichtigen die Inhalte nicht.

Ein Film von Gesa Berg
Redaktion: Edith Bessling


HINWEIS: Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte der Jugendlichen, die unter 18 Jahre sind, möchten wir auf die Kommentarfunktion verzichten.


Woran erkenne ich, ob mein Kind computerspielsüchtig ist?
Auf der Seite https://www.computersuchthilfe.info findest du einen umfangreichen Selbsttest zum Nutzungsverhalten deines Kindes. So gewinnt dein Kind eine erste Einschätzung darüber, ob sich sein Medienkonsum im normalen, risikohaften oder pathologischen Bereich befinden könnte.


---------------------

Quellen:

https://www.dak.de/dak/bundest....hemen/onlinesucht-st

https://www.dak.de/dak/gesundh....eit/dak-studie-gamin

https://www.ard-zdf-onlinestudie.de

https://www.uke.de/krankheitsb....ild/internetabhängig

---------------------

Playlist:
https://www.youtube.com/playli....st?list=PLMJjvZqoYSr

Homepage:
https://www.ndr.de/kulturjournal

#computerspiele #ndr #sucht

Show more
0 Comments sort Sort By

Up next